Türkische Tazis?

Moderatorzy: dominik, tulpar, HeikeZ, dominik, tulpar, HeikeZ

Türkische Tazis?

Postprzez HeikeZ » piątek, 6 czerwca 2008, 14:17

Martin hast du schon mal etwas von Türkischen Tazis gehört. Soweit ich weiß gibt es keine speziell Türkischen Windhunde. Nun taucht in einigen Foren jemand auf der Behauptet es gibt Türkische Tazis. Aber auf nachfrage konnte er keine weitere Auskunft darüber geben.
Grüße / pozdrowienia Heike

ObrazekObrazek
http://www.windhundhalsband.com
Avatar użytkownika
HeikeZ
 
Posty: 96
Dołączył(a): sobota, 10 maja 2008, 07:51
Lokalizacja: Germany

Re: Türkische Tazis?

Postprzez Miuti » poniedziałek, 9 czerwca 2008, 08:11

Avatar użytkownika
Miuti
 
Posty: 810
Dołączył(a): czwartek, 21 lutego 2008, 11:52
Lokalizacja: Kraków

Re: Türkische Tazis?

Postprzez HeikeZ » poniedziałek, 9 czerwca 2008, 09:13

Danke Miuti
Wobei,bei den Hunden in den Filmen die Bezeichnung "Tazi" wohl als Oberbegriff für Windhunde allgemein zu sehen ist.
Genau wie wie das Chart im Polnischen oder das Borsaya im Russischen.
Grüße / pozdrowienia Heike

ObrazekObrazek
http://www.windhundhalsband.com
Avatar użytkownika
HeikeZ
 
Posty: 96
Dołączył(a): sobota, 10 maja 2008, 07:51
Lokalizacja: Germany

Re: Türkische Tazis?

Postprzez Miuti » wtorek, 10 czerwca 2008, 11:35

Es stimmt!
Avatar użytkownika
Miuti
 
Posty: 810
Dołączył(a): czwartek, 21 lutego 2008, 11:52
Lokalizacja: Kraków

Re: Türkische Tazis?

Postprzez tulpar » wtorek, 10 czerwca 2008, 11:47

An einer Seite von einem deutschen Zuechter habe ich gelesen - soweit ich mich erinnern kann - dass auch aus Tuerkei einige Hunde in die Salukizucht eingescholossen wurden. Tuerkei, genauso wie Kasachstan oder Usbekistan, sind keine Ursprunglaender der Salukis, die eigentlich in der so genannten "westlichenWelt" zuechtet. Es besteht immer die Frage, ob man die Typen vermischen soll oder nicht. Ob man sich zu der Tradition eines Gebietes haelt, ob man nur erfolgreichen Showhunde zuechten will. Ich glaube ihr kennt meine Antwort, wobei ich sie nur fuer mich richtig und bindend finde.
Ich bin ein Fan der Saluki, die Ariane Failer zuechtet. Die sind echt im persischen Stil erhalten worden. Und sie sind noch schoen.... Na ja, es immer Geschmacksache. Es gibt aber doch auch Vielen, die sich fuer einen Saluki-Giraffe-Mischling immer entscheiden wuerden.

In Deutschland faellt bis 40 Saluki-Wuefe pro Jahr. In Polen haben wir bis 40 Salukis insgesammt. Es ist natuerlich ungunstich fuer diesen, die einige Trends sehen moechten. Das was bei uns untertauft ist meistens ganz gelegentlich. Aber unseres Land geht fort, vielleicht lernen wir was von den deutschen Zuechter, vielleicht machen wir schon nicht die selben Fehler.... Dann machen wir ganz neuen... :lol:
Avatar użytkownika
tulpar
Administrator
 
Posty: 2584
Dołączył(a): sobota, 9 lutego 2008, 21:05

Re: Türkische Tazis?

Postprzez Miuti » środa, 11 czerwca 2008, 07:47

Es gibt aber doch auch Vielen, die sich fuer einen Saluki-Giraffe-Mischling immer entscheiden wuerden.


:lol:
Avatar użytkownika
Miuti
 
Posty: 810
Dołączył(a): czwartek, 21 lutego 2008, 11:52
Lokalizacja: Kraków

Re: Türkische Tazis?

Postprzez HeikeZ » środa, 11 czerwca 2008, 09:12

Miuti napisał(a): Es gibt aber doch auch Vielen, die sich fuer einen Saluki-Giraffe-Mischling immer entscheiden wuerden.


:lol:


Ja, der ist gut. Aber ich habe wirklich schon Salukis gesehen die aussahen als wenn in ihrer Verwandtschaft etwas Giraffen-ähnliches mit gemischt hat. :shock:
Grüße / pozdrowienia Heike

ObrazekObrazek
http://www.windhundhalsband.com
Avatar użytkownika
HeikeZ
 
Posty: 96
Dołączył(a): sobota, 10 maja 2008, 07:51
Lokalizacja: Germany


Powrót do auf Deutsch

Kto przegląda forum

Użytkownicy przeglądający ten dział: Brak zidentyfikowanych użytkowników i 1 gość

cron